Herzlich willkommen!

Beim Kinokreis Hamburg geht es darum, als Christinnen und Christen mit Menschen guten Willens am Diskurs über aktuelle Spielfilme teilzunehmen, sprich: gemeinsam das Leben mit seinen vielfältigen Facetten wahrzunehmen. spirituelle Impulse und theologische Themen auf der Leinwand zu entdecken sowie darüber miteinander ins Gespräch zu kommen. Jeden dritten Dienstag im Monat wollen wir zusammen mit Interessierten ins Kino gehen und dort sichten, wovon zeitgleich in den Feuilletons die Rede ist.

Sommerzeit ist Reisezeit. Daher steht am kommenden Dienstag, den 16. August 2022 ein Ausflug an. Es geht, so viel sei schon verraten, in die Wüste. Der Film NICHT GANZ KOSCHER – EIN GÖTTLICHE KOMÖDIE (Deutschland 2022 • Regie: Stefan Sarazin • 122 Minuten), Kinotipp der katholischen Filmkritik, nimmt das Kinopublikum mit auf die Sinai-Halbinsel.
Um die äußerst heiße, wunderschöne Landschaft in Ruhe auf großer Leinwand und bei angenehmen Temperaturen genießen zu können, fiel die Wahl auf das Passage Kino (Mönckebergstraße 17). Filmstart ist um 18 Uhr. Tickets können bereits vorab online erworben werden.

Wer am kommenden Dienstag mit dabei sein möchte, meldet sich bitte an bis Montag, den 15. August um 15 Uhr bei Frau Baumann per E-Mail – baerbel.baumann@erzbistum-hamburg.de (Achtung, neue E-Mail-Adresse!) – oder telefonisch unter (040) 248 77-460. Dann kann Frau Baumann am Dienstag punktgenau die Anzahl der Plätze im EINSTEIN City vorbestellen, wo wir uns im Anschluss an den Kinobesuch den Film gemeinsam auf der Zunge zergehen lassen.

 

Als übernächster Termin des Kinokreises Hamburg ist Dienstag, 20. September 2022 im Blick.

Alles Weitere zu Film- und Kinoauswahl, Uhrzeiten, Anmeldung etc. finden Sie immer wieder auf dieser Homepage mit dem ungewöhnlichen, aber gut merkbaren Titel www.gottimkino.de

Bitte geben Sie weiterhin auf sich und auf andere Acht! Wir freuen uns auf Sie!

Thomas Kroll und Joseph Schnieders